search_icon
()
arrow_white

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der

Beach Majors GmbH
Linsengasse 57
A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
Firmenbuchnummer: FN 425378 g
Landesgericht Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: +43 1 470 72 47
office@beachmajors.com
www.beachmajors.com

1. Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für sämtliche Verträge und erteilte Aufträge betreffend die Lieferung von (a) Tickets und (b) Merchandising Produkten der Beach Majors GmbH („BM“ oder „wir“), sowie für die von BM bereitgestellten Streaming-Dienstleistungen.

Wir behalten uns das Recht vor, (a) diese AGB jederzeit zu ändern (wobei solche Änderungen in Kraft treten, sobald sie auf unserer Internetseite veröffentlicht worden sind) und (b) nach freiem Ermessen und ohne Vorankündigung unsere Internetseite ganz oder zum Teil einzustellen oder zu verändern.

2.Hinweis gemäSS ODR-Verordnung (EU) Nr. 524/2013:

Die Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/odr.

Wir weisen hiermit darauf hin, dass wir weder gesetzlich noch freiwillig einem alternativen Streitbeilegungsverfahren unterliegen bzw. daran teilnehmen.

Kontaktmöglichkeit im Streitfall: office@beachmajors.com.

3.Datenschutzerklärung

Informationen über die Art und den Umfang der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung, die einen integralen Bestandteil dieser AGB darstellt.

4.Vertragsabschluss

Die Präsentation von Tickets und Merchandising-Produkten im Webshop stellt kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Erst durch Komplettierung des Bestellprozesses durch Anklicken des Felds „jetzt kaufen“, oder (in einigen wenigen Ausnahmefällen) durch Ausfüllen des Bestellformulars oder Bestellung mittels E-Mail, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Vor Durchführung der Bestellung hat der Kunde neben Namen, Liefer-/Rechnungsadresse und Telefonnummer auch seine E-Mail-Adresse, von der aus er E-Mails von BM empfangen, lesen, speichern und ausdrucken kann, anzugeben. Die Eröffnung eines Benutzer- oder sonstigen Kontos ist nicht erforderlich.

Bestellungen können ausschließlich in unserem Webshop und (nur in Ausnahmefällen) mittels einem separaten Bestellformular oder E-Mail, abgegeben werden. Nach Abgabe der Bestellung kommt der Vertrag zwischen uns und dem Kunden bzw., beim Verkauf von Tickets, zwischen dem Veranstalter und dem Kunden mit Absendung einer E-Mail Bestätigung durch uns zustande.

Der Vertrag zwischen dem Kunden und BM bzw. dem Veranstalter kann in deutscher oder englischer Sprache abgeschlossen werden.

Die Reservierung und Bestellung von Tickets oder anderen Produkten ist Minderjährigen unter 18 Jahren nicht gestattet.

5.Preise und Versandkosten

Die im Webshop sowie von uns in individuellen Angeboten ausgezeichneten Preise sind Endpreise exklusive anfallender Umsatzsteuer.

Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

6.Zahlung

Die Zahlung kann ausschließlich per Kreditkarte erfolgen. Wir akzeptieren VISA und Mastercard.

Die Abwicklung der Bezahlung mittels Kreditkarte erfolgt über unseren Vertragspartner Data Trans. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt und nach den neusten Sicherheitsstandards. Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Data Trans im Rahmen der Zahlungsabwicklung.

Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen, wird der Rechnungsbetrag bei Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert. Die Verrechnung des Einkaufs erfolgt erst nach Versand der bestellten Tickets oder Produkte.

7.Lieferung

Die Lieferung von Merchandising-Produkten erfolgt per Post an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

Bei einem Kauf von Tickets werden Sie von uns separat hinsichtlich der Art der Zustellung kontaktiert.

Sofern Sie den Versand von Tickets auf elektronischem Weg wünschen, ist besondere Vorsicht zur Vermeidung von Datenverlusten geboten, da wir bei Datenverlust keinerlei Haftung übernehmen.

8.Streaming-Dienstleistungen

Nach Abschluss der Bestellung stellen wir die Streaming-Dienstleistungen zur Verfügung. Der genaue Umfang und die Art der zur Verfügung gestellten Streaming-Dienstleistungen sind im Bestellprozess festgelegt.

Die Streaming-Dienstleistungen werden auf unserer Website, auf die über Computer, Tablets und Smartphones zugegriffen werden kann, zur Verfügung gestellt. Die Website ist mit allen gängigen Browsern kompatibel. Für den störungsfreien Empfang ist ein Internetanschluss mit einer Mindestbandbreite von 6 Mbps erforderlich. Um die Website nutzen zu können, können von Zeit zu Zeit Software-Updates erforderlich sein. Die Streaming-Dienstleistungen werden für aktuelle und frühere Versionen von Windows und Apple-Betriebssystemen angeboten.

Wir bemühen uns, ununterbrochenen Zugang zur Website zur Nutzung der Streaming-Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Bitte beachten Sie jedoch:

  • dass wir den Betrieb der Website (oder Teilen davon) ohne Vorankündigung ändern, aussetzen oder einstellen können;

  • dass die Bild- und Tonqualität der Streaming-Dienstleistungen aufgrund der verfügbaren Bandbreiten und/oder der Geschwindigkeit der Internet- oder Telefonverbindung abweichen kann;

  • dass Streaming-Dienstleistungen nicht in jedem Fall ununterbrochen, sicher, fehlerfrei und exakt zeitgleich erfolgen;

  • dass wir von Zeit zu Zeit den Zugriff auf die Website und die Streaming-Dienstleistungen aussetzen müssen, weil wir Upgrades und/oder Wartungsarbeiten durchführen müssen;

  • dass wir keine Gewähr dafür leisten können, dass die Internetverbindung und das Endgerät einwandfrei funktionieren.

Wir werden technische Gebrechen soweit möglich ohne Verzug beheben. Wenn ein technisches Gebrechen dazu führt, dass ein Kunde die Streaming-Dienstleistungen nicht in dem in diesen Bedingungen vorgesehenen Umfang in Anspruch nehmen kann oder der Gebrauch erheblich beeinträchtigt ist, werden wir im Einzelfall entscheiden, ob und welche Entschädigung wir dem Kunden anbieten können.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie die Streaming-Dienstleistungen nur zu privaten, nicht-kommerziellen Zwecken nutzen werden.

Sie sind dafür verantwortlich, dass Sie über sämtliche notwendige Hardware und Software verfügen, um die Streaming-Dienstleistungen nutzen zu können. Für den Fall, dass wir feststellen, dass diese Anforderungen nicht erfüllt sind, behalten wir uns das Recht vor, die Zurverfügungstellung der Streaming-Dienstleistungen an Sie zu verweigern.

9.Rücktrittsrecht

Wenn Sie Verbraucher sind, können Sie nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen von einem abgeschlossenen Vertrag zurücktreten, es sei denn, der Vertrag betrifft

  1. Tickets (§ 18 Abs 1 Z 10 FAGG); oder

  2. Merchandising-Produkte, die nach Kundespezifikationen angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind (§ 18 Abs 1 Z 3 FAGG).

Das Rücktrittsrecht kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Waren (oder der letzten Waren bei gemeinsamer Bestellung mehrerer Waren), oder nach Abschluss des Vertrages (im Fall von Streaming-Dienstleistungen) ohne Angaben von Gründen ausgeübt werden („Rücktrittsfrist“).

Wenn Sie die Streaming-Dienstleistungen während der Rücktrittsfrist bereits nutzen wollen, ist dies unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Sie stimmen ausdrücklich zu, dass wir Ihnen die Streaming-Dienstleistungen bereits innerhalb der Rücktrittsfrist zur Verfügung stellen sollen; und

  • dass Sie anerkennen und ausdrücklich zustimmen, dass Sie damit auf das Ihnen zustehende Rücktrittsrecht nach diesen Regelungen verzichten.

Ausübung des Rücktrittsrechts: Um das Rücktrittsrecht auszuüben müssen Sie uns (Beach Majors GmbH, Linsengasse 57, A-9020 Klagenfurt am Wörthersee, office@beachmajors.com) mittels einer eindeutigen Erklärung in einem mit der Post versandten Brief, Telefax oder E-Mail über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Ausübung des Rücktrittsrechts kann auch das hier abrufbare Widerrufsformular verwendet werden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist ist es ausreichend, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Frist absenden.

Folgen des Rücktritts: Wenn Sie von einem Vertrag zurücktreten, werden wir alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem Ihre Mitteilung über den Rücktritt bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der Bestellung eingesetzt haben, es sei denn es wurde ausdrücklich ein anderes Zahlungsmittel vereinbart. Keinesfalls werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Sie haben die Waren spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Rücktritt bei uns eingegangen ist, an uns (Beach Majors GmbH, Linsengasse 57, A-9020 Klagenfurt am Wörthersee) zurückzusenden oder zu übergeben. Hierfür ist es ausreichend, wenn Sie die Waren am letzten Tag dieser Frist versenden. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder Sie uns zuvor den Nachweis erbracht haben, dass sie die Waren zurückgesandt haben.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang durch Sie zurückzuführen ist.

10.Veranstaltungsabsage oder -Änderung

Jedes Ticket unterliegt dem Recht des Veranstalters, das Programm zu ändern oder zu variieren, wenn besondere Vorkommnisse oder Ereignisse, die außerhalb des Einflussbereiches des Veranstalters liegen, dies erfordern. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Umtausch der Tickets oder Erstattung des Kaufpreises.

Bei einer sonstigen Absage oder einem sonstigen Entfall des Events haften wir nicht für die Rückerstattung der Ticketpreise, sofern wir nicht selbst Veranstalter sind. Wir werden uns aber bemühen, diese beim Veranstalter zu veranlassen.

Dies gilt sinngemäß auch für Streaming-Dienstleistungen.

11.Regelungen für den Besuch von EVENTS

Mit Verwendung eines Tickets unterwerfen Sie sich der Hausordnung des jeweiligen Veranstaltungsorts sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Anordnungen des Veranstalters. Der Eintritt kann Ihnen am Veranstaltungsort jederzeit gegen Rückerstattung des auf dem Ticket aufgedruckten Kaufpreises verweigert werden. Tickets, die gestohlen oder verloren gemeldet wurden, können nach Maßgabe des Veranstalters für ungültig erklärt werden, das Recht zum Besuch des Events gilt in diesem Fall als entzogen.

Der Ticketinhaber hat lediglich Anrecht auf einen Sitzplatz sowie möglicherweise auf Zugang zur VIP Area, abhängig von der Ticketkategorie. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, andere Sitzplätze als die auf den Tickets angeführten Plätze zur Verfügung zu stellen.

Ticketinhaber erklären sich damit einverstanden, dass sie als Teil des Publikums filmisch und akustisch aufgenommen werden können.

12.Weitergabe von Tickets und kommerzieller gebrauch

Eine unentgeltliche Weitergabe von Tickets ist jederzeit zulässig, sofern die Tickets nicht personalisiert (d.h. mit dem Namen des Inhabers des Besuchsrechts versehen) sind. In diesem Fall ist eine Weitergabe nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Veranstalters zulässig. Wollen Sie ein personalisiertes Ticket an einen Dritten weitergeben, müssen Sie uns per E-Mail (office@beachmajors.com) die Daten dieses Dritten übermitteln, da dafür eine Neuausstellung des Tickets erforderlich ist. Wir werden das Ersuchen zusammen mit den offengelegten Informationen an den Veranstalter weiterleiten (sofern wir nicht selbst Veranstalter sind) und Sie darüber informieren, ob der Weitergabe zugestimmt wurde. Anfragen zur Weitergabe personalisierter Tickets können nur bis zu 12 Stunden vor Einlassbeginn des Events bearbeitet werden.

Der gewerbliche Wiederverkauf von Tickets ist untersagt. Mit Abgabe Ihrer Bestellung sichern Sie uns zu, dass Sie gekaufte Tickets nicht zu Werbe-, Marketing- oder anderen kommerziellen Zwecken verwenden oder diese vor dem Zugangs- oder Eingangsbereich des Veranstaltungsortes verkaufen.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Ticketbestellung nicht zu akzeptieren, wenn der begründeten Verdacht besteht, dass Sie mit einem Ticketmakler oder Schwarzmarkthändler zusammenarbeiten, dass Sie automatisierte Programme zur Ticketbestellung eingesetzt haben oder Tickets über eine gegebenenfalls geltende zulässige Höchstanzahl von Tickets pro Person hinaus bestellt haben.

Für den Fall eines Verstoßes gegen die vorstehend genannten Bedingungen behalten wir uns vor, sowohl im eigenen Namen als auch im Namen des Veranstalters von sämtlichen Verträgen mit Ihnen zurückzutreten. Ein solcher Verstoß kann daher zum Verlust der Zutrittsberechtigung zu dem jeweiligen Event führen. Das Widerrufsrecht kann konkludent auch durch den Veranstalter etwa in Gestalt der Zugangsverweigerung zum Event erklärt werden.

13.Gewährleistung

Bei Mängeln von gelieferten Merchandising-Produkten gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

14.Haftung

Wir haften nicht für Schäden, die durch leichte Fahrlässigkeit verursacht wurden. Sofern gesetzlich zulässig, haften wir darüber hinaus nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

Der vorstehende Haftungsausschluss und die vorstehende Haftungsbegrenzung gelten nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

Die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Mitarbeiter der BM ist ausgeschlossen.

15.Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Diese AGB und die auf ihrer Basis abgeschlossenen Verträge unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts (Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980).

Ausschließlicher Gerichtsstand ist Wien - Innere Stadt; die BM behält sich bei grenzüberschreitenden Verträgen das Recht vor, jedes andere zuständige Gericht anzurufen. Dies gilt nicht für Verträge mit Verbrauchern aus EU-Mitgliedstaaten; diesfalls ist das Wohnsitzgericht des Verbrauchers ausschließlich zuständig.

16.Schlussbestimmungen

Sollten einzelne oder mehrere Punkte dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Punkte dieser AGB nicht berührt.

Diese AGB liegen in deutscher und englischer Sprache vor. Im Falle von Abweichungen ist die deutsche Fassung der AGB maßgeblich.

Stand: Februar 2020

Wenn Sie diese AGB speichern möchten, klicken Sie bitte auf den nachstehenden Link: AGB speichern