search_icon
()
arrow_white

Beach Shorts

13.03.2020 - Vienna, Austria

Die Beach-Woche rund um die Welt

Hallo Beachvolleyballfans! Nach einem sehr langsamen Start in dieses Beachvolleyballjahr 2020 – sieht es nun so aus, als ob das bisher actionreichste Wochenende der aktuellen Beachsaison vor uns liegt – mit gleich mehreren, spannenden Turnieren.

Startschuss setzte das Vier-Sterne-Turnier in Doha – die Infos zu diesem prestigeträchtigen Event sind uns natürlich einen eigenen Artikel wert, der im Laufe des Wochenenedes veröffentlicht wird. Aber die Beach-Aktion geht ja darüber hinaus.

Langwaki in Malaysia veranstaltet an diesem Wochenende ein Ein-Stern-Event. Zusätzlich ist die olympische Qualifikation in Asien und Afrika im Gange, wobei mehrere Etappen des Continental Cup gleichzeitig stattfinden. Und zu guter Letzt gibt es in Rio de Janeiro auch eine nicht offizielle, aber sehr lustige Beachvolleyball-Challenge!

Auf geht's!

Champions der Sand Challenge in Rio

Rio de Janeiro ist während der Vorsaison ein beliebtes Ziel für Beachvolleyballteams. Die Brasilianerinnen Ágatha Bednarczuk/Duda Lisboa und Ana Patrícia Ramos/Rebecca Cavalcanti werden am Sonntag die „Champions of the Sand“ ausrichten. Ihre Konkurrentinnen dabei: die deutschen Superstars Laura Ludwig und Maggie Kozuch sowie die Beach-Legenden aus Italien, Marta Menegatti  und Viktoria Orsi Toth. Das Format besteht aus Tandem-Matches, aber auch aus einer 4v4-Challenge, die definitiv für ordentlich viel Spaß sorgen wird.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Last day of practice today with these great people! 🇮🇹🙂🇩🇪 #beabeacher #beachvolley #italiateam

A post shared by Marta Menegatti (@marta_menegatti) on

 

Continental Cup in Asien und Afrika

Mit dem Herannahen der Tokyo 2020 Games schreitet auch die olympische Qualifikation voran, mit mehrere Veranstaltungen des Continental Cup am bevorstehenden Wochenende. Das asiatische Turnier findet in Mount Maunganui, Neuseeland, statt, während in Afrika der Wettbewerb zwischen den Orten Entebbe, Uganda, für die Frauen und Banjul, Gambia, für die Männer aufgeteilt ist.

 

World Tour in Malaysien

Lagwaki in Malaysia ist zum vierten Mal Teil der World Tour, mit einem Ein-Stern-Double-Gender-Event. Insgesamt 52 Männer- und Frauenteams aus 21 Ländern haben an dem Turnier teilgenommen, das am Sonntag endet.

Social Media: Herzlichen Glückwunsch, Billy und Kelley!

Einige amerikanische Spieler nutzten die ruhigen Tage bevor die 2020er-Saison in Gange kommt, um in ihrem Privatleben neue Bande zu knüpfen.   Billy Kolinske und Kelley Larsen haben am vergangenen Wochenende in Kalifornien geheiratet und werden mit einem Ring an ihren Fingern in die internationale Saison starten. Glückwunsch ihr zwei!

Bis nächste Woche!